8 Frauen

8 Frauen

Kriminalkomödie von Robert Thomas

Mit einem Messer im Rücken liegt der Hausherr zur weihnachtlichen Familienzusammenkunft auf seinem Bett. Das Telefon funktioniert plötzlich nicht mehr, die Zündkabel des Autos sind durchgeschnitten und das Gartentor ist versperrt. Acht Frauen, ein Opfer. Die Damen beginnen argwöhnisch, sich gegenseitig zu befragen und zu verhören. Schnell wird klar, dass alle acht Frauen ein Motiv und eine Gelegenheit zur Tat hatten. Ebenso offensichtlich wird, dass jede ein Geheimnis hütet. Die Suche nach der Mörderin beginnt ... Robert Thomas’ Kriminalkomödie „Die acht Frauen“ wurde 1961 mit grandiosem Erfolg in Paris uraufgeführt, 2002 von François Ozon in französischer Starbesetzung fürs Kino adaptiert und u.a. mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet.Die hinreißende Melange aus Kriminalstück, Komödie und Psychodrama hält bis zum überraschenden Schluss die Spannung.

Acht Frauen, ein Opfer.

Acht Geheimnisse, acht Motive.

Eine spannende Krimödie um Liebe, Verrat und Intrigen von Robert Thomas.

AHN & SIMROCK Bühnen- und Musikverlag GmbH

Fr. 16.06.17

Sa. 17.06.17

jeweils 20:00 Uhr

Gaststätte Sechtling, Homberg Caßdorf

Regie Susanne Braun mit Unterstützung von Armin Jordt und Iris Damen

VVK - Piazza vita & vespa Ziegenhainerstr. 2, Homberg

- Der verrückte Florist Ziegenhainer Str. Homberg

- Frisör Schumacher Haar & Kosmetik Homberg/Holzhausen

- Haargenau Köthe Niederbeisheim

Vorverkauf Erwachsene 8,50€

Abendkasse Erwachsene 9,50€

Vorverkauf Schüler bis 18 Jahre 7,- €

Abendkasse Schüler bis 18 Jahre 8,-

Fotos: W. Rockensüß