Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

Zauberposse von Michael Ende

Weihnachtsmärchen

der Kleinen Bühne Schwalm-Eder e.V.

Premiere am Samstag, den 1.12.2007 19:30 Uhr und

Sonntag, den 2.12.2007 um 15:00 Uhr mit

anschließendem Adventskaffee.

Die Uhr in der Villa Albtraum hat fünf geschlagen. Es ist Sylvesterabend und der geheime Zauberrat Prof. Dr. Beelzebub Irrwitzer könnte sich beruhigt zurücklehnen da das Jahr sich dem Ende neigt.


Doch diesmal weiß der Zauberer, dass er schon bald, nämlich in genau sieben Stunden in große Bedrängnis gerät. Es ist der letzte Tag des Jahres und bis punkt Mitternacht muss er seinen Vertrag, den er mit seiner höllischen Exzellenz abgeschlossen hat, erfüllt haben:
Er hatte sich verpflichtet, jährlich zehn Tierarten auszurotten, fünf Flüsse zu vergiften, eine Seuche in die Welt zu setzen sowie Überschwemmungen und Dürren zu verursachen. Er liegt weit im Rückstand, denn seit einiger Zeit haust ein Spion in seinem Haus und hindert ihn an der Arbeit. Es ist ein kleiner, unansehnlicher Kater namens Maurizio di Mauro, der vom Hohen Rat der Tiere bei ihm eingeschleust wurde, um seinen Untaten auf die Spur zu kommen.

Hält er den Vertrag nicht ein, holt ihn der unheimliche Maledictus Made in die Hölle. Ähnliches droht Irrwitzers Tante Tyrannja, die ebenfalls an der Vernichtung der Welt arbeitet und dabei vom Raben Jakob Krakel im Auftrag der Tiere ausspioniert wird. Doch Tyrannja hat eine Idee, wie sie sich beide retten können: Es gibt da ein uraltes Rezept für ein wahrhaft teuflisches Getränk den Wunschpunsch. Er funktioniert nur in der Silvesternacht und für jedes Glas, das man davon trinkt, hat man einen Wunsch frei, der hundertprozentig in Erfüllung geht. Das Besondere jeder Wunsch, den man laut ausspricht, verkehrt sich genau in sein Gegenteil. Man kann also die beiden Spione problemlos austricksen Gutes wünschen und damit Böses anrichten. Nun liegt es an Rabe Jakob und Kater Maurizio die Welt zu retten. Werden die beiden liebenswerten Tiere es schaffen, mit Hilfe des heiligen Sylvester, die bösen Pläne der beiden Zauberer zu verhindern?

Der Kinderbuchklassiker von Michael Ende als Bühnenstück ein zauberhafter Spaß für kleine und große Zuschauer.

Akteure:

Maurizio di Mauro, ein Kater
Simon Kusan

Jakob Krakel, ein Rabe
Lukas Eberwein

Prof. Dr. Beelzebub Irrwitzer
Zauberrat Reinhard Ganß

Tyrannja Vamperl, Geldhexe
Gitta Simunovic

Maledictus Made, ein Abgesandter
Stephan Fuchs

Der Heilige Sylvester
Josef Maschita

Junge Hexe
Katharina Karger

Junger Irrwitzer
Damiano Cecere

Regie
Almuth Karger, Angelika Kubesch