Aschenputtel oder Braven Mädchen hilft nur ein Wunder



Wunder sind etwas Wunderschönes, und gerade in der Weihnachtszeit träumt man von Wundern und erzählt sich wunderschöne Geschichten. So auch die Kleine Bühne Schwalm-Eder e.V. die wie in jedem Jahr zur Weihnachtszeit wieder wundervolle Erzählungen im Programm hat.

Das bekannte Märchen der Brüder Grimm wird in Ihrem Jubiläumsjahr auf dem Spielplan des Theatervereins stehen.

Mit viel Liebe zum Detail und mit bunten, farbenprächtigen Kostümen werden die jungen und auch älteren Akteure die Stadthalle in eine Märchenhafte Welt verzaubern.

Aschenputtel, das Mädchen, das früh seine Mutter verlor und durch die neue Heirat ihres Vaters unter die strenge Hand der Stiefmutter gerät, verzweifelt ein ums andere Mal an ihrem Schicksal .... aber sie lässt sich nicht unterkriegen, und ein kleines, unscheinbares Geschenk entpuppt sich als großer Segen. Ihr Glaube und ihre Beharrlichkeit, sowie die Liebe zu den Tieren und der Natur öffnen ihr die Tür zum Schloss des Königs und zu der Liebe des Prinzen.

Modern, komisch und gleichzeitig wunderschön und romantisch kommt diese Interpretation des bekannten Märchens auf die Stadthallenbühne. Man fühlt sich erinnert an den beliebten Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" der kleine und große Zuschauer um die Weihnachtszeit immer wieder verzaubert. Lassen auch Sie sich verzaubern am:

Sa. 01.12.12 19:30 Uhr

So. 02.12.12 16:00 Uhr

Stadthalle Homberg/Efze


Für Gruppen und Spielkreise stehen auch noch andere Termine zur Verfügung. Melden Sie sich unter 05685/1310 bei Angelika Kubesch.

Fotos : W. Rockensüß