Theater für Groß und Klein

Jugendgruppe

Die Jugendgruppe der „Kleinen Bühne Schwalm-Eder e. V.“
sucht neue Mitspieler und Mitspielerinnen


Willst du einen Auftritt,
von dem jeder spricht?


Willst du die
Bühne rocken?


Willst Du mal
stark auftreten?


Willst Du in verschiedene
Rollen schlüpfen?

Geprobt werden:
>> Pantomime <<
>> Schattentheater <<
>> Improvisations-Theater <<
>> kleine Theaterspiele <<

Zu verschiedenen Anlässen wie z. B.
>> Künstlertreff <<
>> Weihnachtsmärchen <<
>> oder Stadtfeste <<
präsentieren wir unsere einstudierten Stücke vor interessiertem Publikum.

Wenn Du zwischen  8 und 16 Jahren alt bist und Lust auf  Theaterspielen hast, dann melde Dich bei uns.
Bei Interesse, schreib uns eine E-Mail an  jugendgruppe@kbse.info oder komm persönlich vorbei.

Wir treffen uns immer dienstags
von 18:00 bis 19:00 Uhr
im Kultur- und Begegnungszentrum
Alte Sparkasse
Birkenweg 2
34576 Homberg (Efze)

Ansprechpartnerin:
Ellen Zuschlag

Die Jugendgruppe der Kleinen Bühne Schwalm-Eder e.V. freut sich auf  Dich!

Der Teufel mit den
drei goldenen Haaren

am 1. Adventswochenende 2023

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Nach einem Märchen der Brüder Grimm – von Marc Gruppe, VVB Verlag
Regie: Susanne Braun und Ellen Zuschlag

Erzählt wird die Geschichte von Glückspilz, geboren in ärmlichen Verhältnissen. Als Patin an seiner Seite die Waldfee. Sie offenbart ihm, er werde einst die Königstochter heiraten und das Land regieren. Über diese Weissagung ist der König so erbost, dass er ihm fortan nach dem Leben trachtet. Die Elfe Lilli begleitet Glückspilz und bewahrt ihn vor manchem Schaden. Und so kommt es, wie von der Waldfee vorhergesagt, Glückspilz heiratet die Königstochter.

Als der König dies vernimmt, ist er zornig und aufgebracht. „Wer der Mann der Prinzessin sein will, der muss mir die drei goldenen Haare vom Kopf des Teufels holen. Wenn dir das gelingt darfst du der Mann der Prinzessin bleiben und später König werden“. Mit diesem Satz schickt er Glückspilz in die Hölle.

Und so macht sich Glückspilz auf, mit seiner fröhlichen und glückseligen Art auch diese Aufgabe zu erfüllen…

Gespielt am:

02. und 03. Dezember 2023 in der Stadthalle Homberg (Efze)

Die Schneekönigin

am 1. Adventswochenende 2022

Bildschirmfoto 2024-01-04 um 16.29.05

Märchen nach Hans Christian Andersen
Regie: Susanne Braun und Ellen Zuschlag

Seit Kay einen feinen Splitter des Zauberspiegels des großen Trolls ins Auge bekommen hat, ist sein Herz kalt wie Stein. So wird er Opfer der von allen gefürchteten Schneekönigin.

Sie entführt ihn in ihr Reich des ewigen Eises. Gerda, die Kay innig liebt, macht sich auf die Suche nach ihm. Zum Glück trifft sie schnell auf bereitwillige Helfer. Zwei pfiffige und gutherzige kleine Trolle begleiten Gerda auf ihrem Weg. Hilfe erhält sie auch von einem lustigen König und seiner Tochter, der immer zu einem Streich aufgelegten Prinzessin.

Und auch ein poetischer Rabe und ein quirliger Schneehase sind mit von der Partie, damit Gerda ihr großes Abenteuer bestehen kann.

 

Gespielt am:

26. und 27. November 2022 in der Stadthalle Homberg (Efze)

Die Wunderübung

– Komödie von Daniel Glattauer –
Regie: Almuth Karger

Gespielt am:

04., 05. und 06. Juni 2022 in Caßdorf (Gaststätte Sechtling)

19., 25. und 26. Juni 2022 in Homberg (Kochs, Untergasse)

22. und 23. Oktober 2022 in Homberg (Kochs, Untergasse)

29. und 30. Oktober 2022 in Geisa (Gewölbekeller, Schloss Geisa)

Frau Dorek

Margot Oetken

Herr Dorek

Bernd Schuy

Therapeut (Harry)

Armin Jordt

Der Vorstand

von oben links nach rechts: Fabian Schnoor, Bernd Schuy, Margot Oetken, Armin Jordt unten von links nach rechts: Florian Werle, Milena Oetken und Felix und Till Eberwein (nicht auf dem Bild: Beisitzerin Ellen Zuschlag)

Zur Jahreshauptversammlung am 03. Juli 2022 wurde von den Mitgliedern der Kleinen Bühne Schwalm-Eder e.V. ein neuer Vorstand gewählt. Wir stellen vor:
1. Vorsitzende:
Bernd Schuy
2. Vorsitzende:
Armin Jordt und Fabian Schnoor
Kassenwartin:
Margot Oetken
Schriftführer:
Felix Eberwein
Beisitzer:
Milena Oetken, Ellen Zuschlag und Florian Werle

Die Sammeltasse

 

Tja… No. 1

Ab jetzt und immer und immer wieder und jedes Jahr neu! Kurz und Prägnant stellt die Sammeltasse einen Bezug zu einem unserer Stücke eines jeden Jahres her. Wir starten mit dem aktuellen Stück „Die Wunderübung“. 

Erhältlich an der Kasse und im Thekenbereich unserer Vorstellungen und im Piazza leben & genießen in Homberg. 

Preis: € 8,50

Die Erlöse der Sammeltasse unterstützen den Verein bei seiner gemeinnützigen und ehrenamtlichen Arbeit.